MANUELA INUSA wusste schon als Kind, dass sie einmal Autorin werden wollte. Die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin arbeitete sich durch verschiedene Jobs, wollte aber eigentlich immer nur eins: Schreiben. Kurz vor ihrem 30. Geburtstag sagte sie sich: Jetzt oder nie! Mittlerweile schreibt sich die Autorin aus Hamburg in die Herzen vieler Leserinnen. In ihrem neuen Roman „Der kleine Teeladen zum Glück“, den sie uns bei der lit.Love 2017 vorstellen wird, nimmt sie uns mit in die Valerie Lane nach Oxford. Hier verkauft Laurie in ihrem kleinen Teeladen Laurie’s Tea Corner köstliche Teesorten aus aller Welt. Es duftet herrlich nach Tee und Schokolade, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan …

Mehr zur Autorin >

Leave a Comment