Über lit.Love

Am 11. und 12. November 2017 ging die lit.Love in München in ihre zweite Runde. Ein ganzes Wochenende lang drehte sich alles um Liebe, Lesen und Leidenschaft. Begeisterte Fans und Leserinnen von Frauenromanen hatten die Gelegenheit, ihre Lieblingsautorinnen live zu erleben, sie persönlich zu treffen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Egal ob große Gefühle, romantische Komödie oder prickelnde Erotik – die lit.Love-Besucherinnen erwartete mit Lesungen, Podiumsdiskussionen, Workshops und anderen Highlights ein aufregendes Unterhaltungsprogramm, das sie gemeinsam mit Autoren und Gleichgesinnten erleben.

Gleichzeitig konnten die lit.Lover einen Blick hinter die Kulissen eines Verlagshauses werfen, zum Beispiel die Arbeit eines Lektors, das Studio von LitLounge.tv oder Selfpublishing bei TWENTYSIX kennenlernen. Zur lit.Love kamen 18 Autorinnen.

Wird es 2018 eine dritte lit.Love geben?

Über aktuelle News können Sie sich jederzeit hier auf unserer Webseite informieren. Folgen Sie uns auch gerne auf www.facebook.de/litlove.de. Hier geben wir und unsere Autorinnen Einblicke auf das Festival und informieren über aktuelle Entwicklungen. Unsere Autorinnen melden sich außerdem regelmäßig auf www.sinnliche-seiten.de zu Wort, der Plattform für leidenschaftliche und prickelnde Lektüre, sowie auf www.herzenszeilen.de, unserem Bücherblog für alle, die gerne Liebesromane lesen. Schauen Sie doch auch hier gerne vorbei.

Die lit.Love wird von einem Team von rund 15 Mitarbeitern aus den Verlagen Blanvalet, cbj/cbt, Diana, Der Hörverlag, Goldmann, Heyne, Heyne fliegt, Penguin Verlag und Random House Audio, organisiert. Wir sind gespannt auf Ihre Meinung und freuen uns auf Ihren Besuch – vielleicht auf der lit.Love 2018?