ULRIKE SOSNITZA und wir haben eins schon mal sicher gemeinsam: wir lieben Schokolade! Die frühere Bibliothekarin, die im November die Reise von Würzburg zu uns nach München antreten wird, bezeichnet sich schon seit ihrer frühen Jugend als schokoladensüchtig. Kein Wunder, dass sich auch ihr Roman rund um dieses Thema dreht. Der Duft von Schokolade, eine berührende Geschichte über Trauer und Vergebung, über Familienbande und die heilende Kraft der Liebe, machen „Novemberschokolade“ zu einem bittersüßen Lesevergnügen, auf das wir schon sehr gespannt sind!

Mehr zur Autorin >

Leave a Comment