Aufstieg und Fall einer Porzellan-Dynastie

Mit seinen Kriminalromanen eroberte Eric Berg nicht nur die Bestsellerlisten, sondern auch die Herzen seiner Leser*innen. In Die Blankenburgs, seiner mitreißenden Saga um eine mächtige Frankfurter Porzellan-Dynastie, zeigt Eric Berg, dass er auch ein Meister im historischen Fach ist: Zerwürfnisse, gefährliche Allianzen und große Gefühle vor der historischen Kulisse der 1930er Jahre bestimmen das Schicksal seiner Figuren, die auf dem schmalen Grat zwischen Richtig und Falsch zu wandeln versuchen. Dabei konfrontiert Berg seine Leser*innen mit ungeschönten Beschreibungen der Zustände und unverblümter Sprache, mit Skandalen und gut recherchierter Zeitgeschichte. Was reizt den Autor am Ausflug in ein anderes Genre? Was fasziniert ihn an der Welt des Porzellans und wie findet er seine schillernden Charaktere? Davon und noch viel mehr erzählt Eric Berg im Gespräch mit Tina Lurz.

Moderation: Tina Lurz

Über Eric Berg

Eric Berg zählt seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. 2013 verwirklichte er einen lang gehegten schriftstellerischen Traum und veröffentlichte seinen ersten Kriminalroman »Das Nebelhaus«, der 2017 mit Felicitas Woll in der Hauptrolle der Journalistin Doro Kagel verfilmt wurde. Seither begeistert Eric Berg mit jedem seiner Romane Leser und Kritiker aufs Neue und erobert regelmäßig die Bestsellerlisten.