Liebe im Luftzeitalter

Aus astrologischer Sicht befinden wir uns seit kurzem in einem neuen Zeitalter. Das Luftreich löst nach 200 Jahren das Erdreich ab. Das Sich-Verbinden mit anderen und der Austausch untereinander wird für uns in der neuen Ära des Luftreichs prägend sein.
Was bedeutet das für Liebe und Partnerschaft? Wie verändert dieser Umbruch unsere Beziehungen und die Art, wie wir fühlen und lieben?
Was uns im neuen Zeitalter erwarten wird, vor welche Aufgaben es uns stellt und welche Chancen es uns bietet, erläutert der renommierte Astrologe Alexander von Schlieffen im Gespräch mit Kathie Kleff, Antenne Bayern-Moderatorin und Co-Host seines Astrologiepodcasts AstroPod.

Moderation: Kathie Kleff

Über Alexander Graf von Schlieffen

Alexander Graf von Schlieffen ist Astrologe, Maler und Jazzmusiker. Nach seinem Studium der Malerei an der Akademie in Düsseldorf bei Gerhard Richter und A. R. Penck absolvierte er ab 1991 eine Ausbildung zum Astrologen. In den Folgejahren war er weltweit als Dozent und Vortragender auf internationalen Kongressen oder an Ausbildungsinstituten tätig. Er hatte eine eigene Astro-TV-Sendung und ist als Gast immer wieder in Talkshows (3nach9, DW, Pro7) geladen. Sein erstes Buch »When chimpanzees dream astrology« erschien in England, sein zweites »Im Netz der Beziehungen« in Deutschland. Er hat 13 Hörbücher veröffentlicht und veranstaltet seit 2011 astrologische Salons. Er schrieb die Astrologie-Kolumne für die deutsche Ausgabe der Vanity Fair und war Autor in der freundin und der GRAZIA. Außerdem schreibt er regelmäßig für die GALA. Sein astrologischer Podcast »Astropod« erfreut seit Anfang 2020 eine stetig wachsende Zuhörerzahl (ca. 5.000 Hörer/Folge).