Was uns stark und glücklich macht

Wir Frauen haben ein ausgeprägtes Talent, an uns herumzumäkeln: Zu dick, zu faltig, hier eine Delle und dort eine Macke. Und wenn es darauf ankommt, mal aufzubegehren, sich was zu trauen, sind wir oft kleinlaut und ärgern uns lieber, statt den Mund aufzumachen. Wie befreiend es sein kann, Regeln zu brechen und sich so zu akzeptieren, wie man ist, darüber diskutieren Paula Lambert und Adrienne Friedlaender.

Moderation: Karla Paul

Über Adrienne Friedlaender

Adrienne Friedlaender, Jahrgang 1962, ist freie Journalistin. Seit mehr als zehn Jahren schreibt sie Porträts, Kurzgeschichten, Interviews und Reisereportagen aus aller Welt für Tageszeitungen, Magazine und Online-Medien. 2017 erschien ihr erstes Buch »Willkommen bei den Friedlaenders!«, mit dem sie die SPIEGEL-Bestsellerliste eroberte. Seitdem widmet sie sich in ihren fröhlichen und lebensklugen Büchern den Themen, die sie ganz persönlich bewegen. Adrienne Friedlaender lebt mit zwei ihrer vier Söhne in Hamburg.

https://www.adrienne-friedlaender.de/

Adrienne Friedlaender @ Instagram

Adrienne Friedlaender @ Facebook

Über Paula Lambert

Paula Lambert, geboren 1974, hat an der Axel Springer Akademie in Berlin ihr Handwerk gelernt. Sie war Redakteurin bei Die Welt und arbeitete als freie Autorin u.a.  für Geo, Die Zeit, mare und Emotion. 1999 wurde sie mit dem Axel-Springer-Preis ausgezeichnet. Sie ist Deutschlands bekannteste Beziehungsratgeberin, hatte 12 Jahre lang eine Kolumne in der GQ und ist durch ihre TV-Sendungen „Im Bett mit Paula“ (ZDF kultur) und „Paula kommt“ (Sixx) einem großen Publikum bekannt. 2014 startete sie die erfolgreiche Kampagne gegen den weiblichen Optimierungswahn, #Paulaliebtdich. Für die SAT 1 Primetime Serie „No Body ist Perfect – Das Nackt-Experiment“ hilft sie Kandidaten dabei, ihren eigenen Körper zu lieben. Paula Lambert lebt in Berlin.